Victron Energy Mini BMS

43,00 €
inkl. 0% USt.
Sofort verfügbar
Lieferdatum: 22.07.2024 - 26.07.2024 (DE - Ausland abweichend)
Beschreibung

Eine einfache und kostengünstige Alternative zum VE.Bus BMS

Der miniBMS kann den VE.Bus BMS in mehreren Anwendungen ersetzen. Es ist jedoch nicht für die Nutzung mit VE.Bus MultiPlus und Quattro Wechselrichter/Ladegeräten geeignet: Es ist nämlich keine VE.Bus Schnittstelle vorhanden. Der miniBMS ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt. Das miniBMS hat drei Ausgänge, ähnlich wie das VE.Bus BMS.

Ausgang "Load Disconnect"

Der Lastausgang ist normalerweise hoch und wird frei schwebend, wenn die Zelle unter Spannung steht (Standard 2,8 V/Zelle, einstellbar an der Batterie zwischen 2,6 V und 2,8 V pro Zelle). Maximaler Strom: 1 A. Der Lastausgang ist nicht kurzschlussgesichert.
Der Ausgang "Load" kann zur Steuerung folgender Funktionen verwendet werden:
• Ein Hochstrom-Relais oder Schütz
• Der ferngesteuerte Ein/Aus Eingang von BatteryProtect, Wechselrichter oder DC-DC-Konverter oder andere Lasten. (Ein nicht-invertierendes oder invertierendes Kabel zum Ein-/Aus-Schalten kann notwendig sein. Bitte beachten Sie hierfür das ausführliche Handbuch auf unserer Webseite.)

Voralarmausgang

Der Voralarmausgang ist normalerweise frei schwebend und wird bei drohender Unterspannung der Zelle hoch (Standard 3,1 V/Zelle, einstellbar an der Batterie zwischen 2,85 V und 3,15 V pro Zelle). Maximaler Strom: 1 A (nicht kurzschlussfest). Die Mindestverzögerung zwischen Voralarm und Lasttrennung beträgt 30 Sekunden.

Ausgang „Charge disconnect“

Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) ist normalerweise auf HIGH und wird "free floating", wenn eine Zell-Überspannung oder - Übertemperatur unmittelbar bevorsteht. Maximaler Strom: 10 mA. Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) ist nicht geeignet, um eine induktive Last wie z. B. eine Relaisspule zu betreiben. Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) kann zur Steuerung folgender Geräte verwendet werden: • Ferngesteuerter Ein-/Ausschalter eines Ladegerätes • Cyrix-Li-Lade-Relais. • Cyrix-Li-ct Batterie-Koppler.

Eingang „System on/off“

Der Eingang "System on/off" steuert beide Ausgänge. Ist er aus, sind beide Ausgänge auf "free floating" geschaltet. Die Lasten und Ladegeräte sind also ausgeschaltet. Der Eingang "System on/off" verfügt über zwei Anschlüsse: Remote L und Remote H. Zwischen L und H lässt sich ein ferngesteuerter Ein-/Aus-Schalter oder ein Relais-Kontakt anschließen. Alternativ kann Anschluss H an einen Batterie-Pluspol oder L an einen Batterie-Minuspol geschaltet werden.

Schützt 12V, 24V und 48V Systeme

Betriebsbereich Spannung 8 bis 70V DC.

LED Anzeigen
• Last AN (blau): Lastausgang hoch (Zellspannung > 2,8 V, an der Batterie regulierbar).
• Temp oder OVP (rot): Ausgang Ladegerät "free floating" (aufgrund der Zell-Übertemperatur (>50°C), ZellUntertemperatur (< 5 C) oder Zell-Überspannung).

Datenblatt


  • Artikelgewicht: 0,10 kg
  • Abmessungen
    ( Länge × Breite × Höhe ):
    4,30 × 10,60 × 2,30 cm
Loading ...